Von Heilsteinen und Mineralien

Die Hexenzeitschrift und Magierzeitschrift Dark Phönix ist
ein Projekt vom Hexenforum, Schamanenforum,
Magieforum, Reikiforum und Esoterikforum Dark Phönix.
Die Zeitung der gelebten Hexerei, Magie, Esoterik und
Spiritualität.
Mehr als ein Esoterik - Magazin oder gewöhnliche
Esoterik - Zeitschrift.

Moderatoren: Morlando, Semira, Pink

Gesperrt
Benutzeravatar
Hexenzeitung Dark Phönix
Autorenteam
Autorenteam
Beiträge: 38
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 22:59
Kontaktdaten:

Von Heilsteinen und Mineralien

Beitrag von Hexenzeitung Dark Phönix »

Heilsteine und Mineralien



Bild


Mineralien können bei physischen wie auch bei psychischen Indikationen hilfreich sein, bzw. heilsam wirken.
Sie wirken aufgrund ihrer Farbe, Kristallstruktur, Form, den elektromagnetischen Schwingungen oder aufgrund
ihrer Mineralstoffe und Metalle. Oder wir haben einen besonderen Bezug zu ihrem Fundort.

Die Arbeit mit Heilsteinen ist vielfältig und unterliegt keinen festen Regeln.
Man kann sie auflegen, wie z.B. den Rosenquarz der bei Herzangelegenheiten hilfreich sein kann,
oder mit ihnen in Meditationen in Resonanz kommen.





Auch in schamanischen Ritualen und magischer Arbeit finden Heilsteine ihren Platz…


…wie als Pendel und Orakel in der Divination


Bild

Bild


Heilsteinstab oder Zauberstab

…als natürliche Quarzspitze oder als geschliffener Stab.
So ist der Heilstein in der Lage, Energien zu leiten und zu bündeln.



Bild

Bild




…und in magischen Ölen, Essenzen und Schutzamuletten,
die in speziellen individuellen Ritualen hergestellt und verwendet werden.



Bild


Auch Räucherungen lassen sich auf ihrer feinstofflichen
und geistigen Ebene mit Heilsteinen verstärken.



Bild




Wie mit allen Materialien, die wir aus der Natur beziehen, gilt auch hier Achtsamkeit.

Normalerweise sollte man sich nur so viel nehmen, wie man wirklich benötigt.
Wenn einer der Steine zerspringt, sollte man ihn der Natur zurück geben. Seine Arbeit ist getan!
Heilsteine lassen sich auch auf- bzw. entladen. Das sollte man machen, wenn man mit ihnen arbeitet
oder gearbeitet hat. Sehr gut funktioniert das z.B. auf einer Amethystdruse.


Da manche Mineralien giftig sind, ist es wichtig immer deren Beschreibung zu beachten.
Bei Heilsteinwasser, insbesondere, wenn diese innerlich angewendet werden,
darf der Stein nicht direkt ins Wasser gegeben werden.
Es genügt, wenn man ihn beispielsweise um das Gefäß herum platziert.

Autor: Styx in Zusammenarbeit mit dem Autorenteam der Hexenzeitung und Magierzeitung Dark Phönix
Bilder: Copyright Styx



Ausführlichere Informationen und viele weitere Themen findet Ihr im
Hexenforum, Magieforum, Schamanenforum, Heilsteinforum des Dark Phönix.



Heilsteine und Mineralien könnt Ihr über den Hexenshop Dark Phönix beziehen.




Rechtliches:
Die Wirkung von Heilsteinen und Mineralien ist weder wissenschaftlich nachgewiesen, noch medizinisch anerkannt.
Sie ersetzen nicht den Arzt oder Heilpraktiker.



Hat Dir der Artikel gefallen?

Spende zum Erhalt der Hexenzeitung und Magierzeitung Dark Phönix,
sowie vom Hexenforum Dark Phönix
Gesperrt

Zurück zu „Hexenzeitung und Magierzeitung Dark Phönix“